Eilauftrag - Einzug in vier Tagen

Letzte Woche, Montag.

Anruf eines Stammkunden: "Herr Weber, am Wochenende gibt es bei uns einen Mieterwechsel. Könnten Sie mir so kurzfristig helfen?"

Also einen Termin auf abends um 17.30 Uhr zur Wohnungsbesichtigung vereinbart.

Da ich zum Zeitpunkt des Anrufes auf der Baustelle war, und gerade nichts zum Schreiben hatte, bat ich meinen Kunden, mir die Adresse per E-Mail zukommen zu lassen.

Nach kurzer Zeit konnte ich die Mail auf meinem Mobiltelefon abrufen.

Nach Feierabend habe ich dann die komplette Wohnung (2 Zimmer, Flur und Küche) aufgemessen und am selben Abend mein Angebot per E-Mail verschickt.

Den Auftrag habe ich übrigens auch noch am selben Tag erhalten. Schneller geht es kaum.

 

Am nächsten Nachmittag habe ich einen Großteil der Wohnung bereits abgedeckt und abgeklebt, sowie das Wohnzimmer gestrichen.

Pünktlich am Donnerstag Abend: Schlüsselabgabe. Malerarbeiten abgeschlossen.

Vielen Dank für den Auftrag!